Nach der Saison ist vor der Saison! Dieser Spruch gilt nicht nur für die vielen im Fußball-Landesverband Brandenburg organisierten Vereine, sondern auch für unsere Schiedsrichter. So gilt es sich nicht nur regeltechnisch auf die neue Saison vorzubereiten, sondern auch physisch zu zeigen, dass man dem immer schneller werdenden Spiele der Mannschaften auch körperlich gewachsen ist.


Für die Schiedsrichter, die auf Landesebene in der Brandenburgliga, Landesliga und Landesklasse an der Pfeife aktiv sind, galt es deshalb am 02.07. und 03.07.2022 im Werner-Seelenbinder-Stadion Luckenwalde ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit der Abnahme der alljährlichen Leistungstests für diese Gruppe an Schiedsrichtern unter kritischer Aufsicht des Schiedsrichterausschusses des Landes Brandenburg, begann gleichzeitig die heiße Phase für alle Anwesenden in punkto Saisonvorbereitung.

Die ersten Vorbereitungsspiele der Mannschaften stehen bereits und da sollten alle Voraussetzungen regeltechnisch und körperlich schon stimmen. Bei sommerlichen Temperaturen mussten sich über die Tage verteilt etwa 120 Schiedsrichter beweisen. Nicht wenige kamen bei den anstehenden Fifa-Lauftests an ihre körperlichen Grenzen. Auch regeltechnisch waren alle Teilnehmer laut Aussage der Prüfer super vorbereitet, so dass der überwiegende Teil der Teilnehmer die diesjährigen Leistungstests mit Bravour bestanden haben. 


Der FSV 63 Luckenwalde wünscht an dieser Stelle allen Schiedsrichtern eine verletzungsfreie Saison und immer ein glückliches Händchen für die richtige Entscheidung in den anstehenden Spielen!

Other Articles

2.MännerVerein