Nachdem die Regionalligamannschaft im Winter bereits zwei Abgänge mit Daniel Muniz Dos Santos (MSV Neuruppin) und Fritz Pflug (TEBE) zu verzeichnen hatte, ist der Verein nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden.

Bereits seit Oktober 2020 trainierte der jetzt 20-jährige Defensivallrounder Stefan Rankic bei den Luckenwaldern mit und überzeugte das Trainerteam auf Anhieb. Rankic, der seine Wurzeln in Bosnien-Herzegowina hat und in der schönen Stadt Bijeljina geboren wurde, fiel den Vereinsverantwortlichen aber bereits in der U19-Bundesliga auf. Damals spielte er für den 1. FC Union Berlin. Zu den Unionern kam er im Januar 2018 und spielte dort für die Mannschaften der U17 und U19, in denen er immer ein fester Bestandteil in der Teams war. Er wechselte zu den Berlinern vom serbischen Verein OFK Beograd. Stefan Rankic kann weiterhin auch internationale Erfahrung vorweisen. Während seiner Zeit beim 1. FC Union Berlin empfahl sich Stefan auch für die U19-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina. Hier konnte er sein Können in zwei Freundschaftsspielen gegen die tschechische Auswahl im Juni 2019 unter Beweis stellen. Beide Spiele gingen zwar verloren (1:3 und 0:3), aber dennoch war es sicherlich eines der Highlights in der bisherigen Fußballerkarriere des Stefan Rankic.

Passend für den FSV

Nun also heißt seine nächste Station FSV 63 Luckenwalde und die Regionalliga Nordost. „Stefan bringt eine ungeheure Mentalität mit auf den Platz. Er ist ein Kämpfer und gibt keinen Ball verloren. Diese Qualitäten hat er bereits in den zurückliegenden Trainingseinheiten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er wird uns deshalb im Defensivbereich noch stärker machen und weitere Optionen auf anderen Positionen im Team öffnen. In der Mannschaft war Stefan von Beginn an voll integriert und war sofort akzeptiert. Er passt einfach wie die Faust aufs Auge vom sportlichen und menschlichen zum FSV 63 Luckenwalde!“ – so Vorstandsmitglied Thomas Mill.

Wir sagen herzlich Willkommen Stefan Rankic in der großen FSV 63-Familie und wünschen Dir sportlich mit unserem Verein nur das Beste!

Other Articles