Am Wochenende vom 21.-23.10.2022 fand für unsere E1-Junioren in Dorum an der Nordseeküste das zweite Qualifikationsturnier zum East-Mallorca Cup statt. Das Event sollte den Teamgeist der Mannschaft und das bessere Kennenlernen der Spieler, Trainer und Eltern weiter fördern.

Beim Turnier fehlte es an Nichts: es war von Ole Aldag vom Sporthotel Dorum rundum perfekt organisiert. Bei milden zweistelligen Temperaturen und ohne dem nordseetypischen Wetter, mit Wind und Regen, stand also einem großartigen Fußballwochenende nichts entgegen.


Bereits zweite Teilnahme

Direkt nach der Anreise am Freitagabend war eine 60-minütige Trainingseinheit angesetzt und anschließend nach dem Abendessen konnten die Jungs ihr Fußballwissen bei einem Fußballquiz unter Beweis stellen.

Fußballquiz


1. Spieltag

Das Team um Trainer Sebastian Müller-Rawolle startete furios ins Turnier. Mit einem 6:1-Sieg gegen den späteren Drittplatzierten Greifswalder FC konnte man sich erstmalig hervorragend präsentieren und gestärkt weiter ins Turnier einsteigen. 

Im 2. Spiel mussten sich die E1 leider mit einer knappen 0:1 Niederlage abfinden. Erschwerend kam noch hinzu, dass der Kapitäns Connor sich so schwer verletzte, dass für die restlichen 10 Spiele fehlte.

Im Spiel 3 folgte dann ein leistungsgerechtes Unentschieden (2:2) gegen den TSV Wuhlsdorf und im Spiel 4 ein verdienter 3:1 Sieg gegen Weyhe Lahausen. Im 5. Spiel erzielte das Team mit einem 1:1 erneut ein Unentschieden gegen den letztjährigen Sieger des Turniers Euftskirchen. Dieses Spiel, so die Einschätzung des Trainerstabes, hätte man aber aufgrund der klaren Chancenvorteile und einen verschossenen Neunmeter gewinnen können.

Das letzte Spiel am Samstag gegen Concordia Hamburg ging trotz schnellem Traumtor durch Tiago mit 2:4 verloren. Die Kraft hatte bei den noch übriggebliebenen „fiten“ Jungs, aufgrund von weiteren verletzungsbedingten Ausfällen, einfach gefehlt.

Nichtsdestotrotz konnte man nach einem anstrengenden Tag auf eine gute Mannschaftsleistung zurückblicken und nach einer erfrischenden Dusche nun den Teamabend einläuten. Es ging zum Lasertag nach Bremerhaven. Bei vier Runden Lasertag hatten Eltern, Trainer und die jungen Fußballer einen Riesenspaß. Klein gegen Groß war das Motto, dass die Großen am Ende für sich entscheiden konnten. 

2. Spieltag

Der zweite Spieltag startete mit einem verlorenen Spiel (2:0) gegen den Titelfavoriten VfB Oldenburg. Um jedoch in der Tabelle weiter vorzurücken, mussten in den nächsten vier Spielen noch einmal Siege her. Dies gelang im nächsten Spiel gegen Bremerhaven noch nicht (0:0) aber dann lief unser Team groß auf. Es folgten ein 2:0, 5:0 und ein 4:0. Als Torschütze trug sich auch wieder, zur Freude Aller, unser langzeitverletzte Michel in die Torschützenliste ein.

Das letzte Spiel gegen den späteren verdienten Sieger des Turniers, den VFB Waltrop, ging chancenlos verloren. Das trübte jedoch nicht die Freude über den sensationellen 6. Platz.

„Das Event war für unser Team ein voller Erfolg – sportlich wie auch das Miteinander im gesamten Reisekader: Team, Trainer und Eltern! Der FSV stellte mit Svante sogar einen Spieler für das East Mallorca Allstar Team. Beindruckend war auch die Leistung unserer jüngsten Spieler Svante, Tiago und Arne, die mit etlichen tollen Aktionen und Toren auf sich aufmerksam machten. Ein rundum tolles Wochenende…“: resümierte Trainer Sebastian Müller-Rawolle am Ende des Wochenendes zusammenfassend. 


Ein großen Dank geht an den Bauhof Luckenwalde sowie dem VW Autohaus Luckenwalde für die Bereitstellung von zwei Kleinbussen.

andere Artikel

Vereinsspielplan
Ergebnisse vom Wochenende
Verein