Heute begann das alljährliche Herbstcamp von Union Berlin im Seele in Luckenwalde. In der Vormittagseinheit stand das Dribblung mit der Innen- und Aussenseite sowie mit dem Spann im Vordergrund. Dies war einerseits die Vorbereitung für den Eiserntest am Abschlußtag sowie Basis für die Nachmittagseinheit. Bei kleinen Spielen sollten die Kinder ihr Erlerntes vom Morgen gleich anwenden.

Außerdem erhielten die TeilnehmerInnen heute eine aufregende Stadionführung. Sie konnten mal hinter die Kulissen schauen und sehen, wie es z.B. in der Kabine der 1. Mannschaft des FSV so aussieht und dass es hier im Seele sogar einen Whirlpool und eine Sauna gibt. Unser Spieler Takahiro Tanio beantwortete die Fragen der Kinder teils in deutsch und teils auf japanisch! Lieben Dank an Taka.

Morgen geht es weiter und zwar weiter weg. Die TeilnehmerInnen und Trainer fahren zu Union Berlin und treffen als Highlight und grosse Überraschung zwei Union-Profis.

Wir wünschen morgen viel Spass und tolle Erlebnisse.

Other Articles

Nachwuchs