Die E1-Junioren des FSV 63 Luckenwalde reisten am Sonntag zum traditionellen Hallenturnier des FC Grün-Weiß Piesteritz, das wie immer super organisiert und geleitet wurde.

In der Vorrunde trafen die Jungs auf die Mannschaften der SG Rotation Leipzig, Victoria Wittenberg und der 2. Mannschaft des VSG Altglienicke. Alle drei Spiele wurden souverän mit 6:0, 2:0 und 4:0 gewonnen.

Im Halbfinale traf man dann auf den Favoriten des Turniers, den SC Staaken. Es war ein Spiel auf absoluter Augenhöhe , das erst in der Schlussminute begünstig durch einen Torwartfehler  für den FSV entschieden wurde.

Im zweiten Halbfinale setzte sich der Gastgeber gegen die zweite Mannschaft des VSG Altglienicke souverän mit 5:1 durch.

Und so kam es zu einen hochspannenden Finale gegen den Grün-Weiß Piesteritz.

Beide Seiten schenkten sich nichts, Torchancen hüben wie drüben und am Ende entschied ein Kontertor durch Marlon Granda zum viel umjubelten Turniersieg.

Abschlusstabelle:

  1. FSV 63 Luckenwalde
  2. Grün Weiß Piesteritz
  3. FC Staaken
  4. VSG Altglienicke 2
  5. Victoria Wittenberg
  6. VSG Altglienicke
  7. SG Rotation Leipzig
  8. SV Blau-Rot Pratau
  9. BCV Halle-Ammendorf

Für den FSV spielten: Tim Rawolle, Marlon Granda, Fynn Rehfeldt, Til Berger, Ole Neumann, Theo Becker, Jan Schnitter, Jean-Luca Kräuter, Noah Bertog, Arut Magamedov

Other Articles