Am Donnerstag, den 21.11.19 luden die E-Junioren das gleichaltrige Talenteteam von Union Berlin sowie die E-Junioren der SpG Ruhlsdorf/Woltersdorf/Felgentreu zu einer gemeinsamen Trainingseinheit auf den Kunstrasenplatz des Werner-Seelenbinder-Stadions in Luckenwalde ein.

Nach einer gemeinsamen Erwärmung aller Teams unter Leitung von Uniontrainer Marcel Marx teilten sich die jungen Nachwuchskicker in verschiedene kleine Mannschaften auf und spielten im Rahmen des Trainings ein Funino-Turnier in dessen Verlauf verschiedene Aufgaben durch die jungen Kicker bewältigt werden mussten. “Es war für alle Beteiligten ein gelungener Abend, mit vielen 1 gegen 1 Situationen, viel Spielzeit für alle Kinder und vielen Erfolgserlebnissen beim Tore erzielen und auch Tore verhindern. So hat es Spaß gemacht den Kindern zuzuschauen!” – so die beiden Union-Trainer Marcel und Toralf. Auch im nächsten Jahr sind im Rahmen der Kooperation zwischen dem FSV 63 und den Unionern gemeinsame Trainingseinheiten geplant.

“Unsere Kinder haben dadurch einen Eindruck von dem was sie können und von dem was die kleinen Kicker der Unioner schon drauf haben. So wissen sie wo sie stehen und was sie noch verbessern müssen. Aber auch wir als Trainer können im Austausch mit den Berliner Übungsleitern für unser Training dazu lernen. Deshalb sind solche gemeinsamen Aktionen immer sowohl für Spieler als auch für Kinder Gewinnbringend!” – gab sich FSV 63 E1-Trainer Sebastian Müller-Rawolle ebenfalls begeistert! In diesem Sinne – die Kooperation lebt!!!

Other Articles

Vereinsspielplan
SponsorenVerein