Wie bereits verkündet hat sich der FSV 63 vor Ende des Transferfensters nochmal im defensiven Bereich mit dem 24jährigen US-Amerikaner Eric Austin Friedlander verstärkt.

Eric wurde 1994 in New York geboren und wuchs im Stadtteil Brooklyn auf. Fußball, oder Soccer wie man in den Staaten sagt, war schon früh seine Leidenschaft. Nach dem Collagefussball versuchte er sein Glück in Europa und spielte zunächst in Bayern. Dann wagte er den Schritt nach Schweden und spielte in der 3. schwedischen Liga in Nyköpping ehe er im Sommer beim Probetraining unseren Trainer Jan Kistenmacher überzeugte.

„Er passt charakterlich gut ins Team. Seine Beidfüssigkeit macht ihn zudem flexibel im Abwehrverbund einsetzbar. Noch ist er nicht ganz bei uns angekommen. Er wird noch einige Zeit benötigen, bis er zu 100 % bei der Sache ist. Das werden wir aber zeitnah hinbekommen!“- ist sich Trainer Kistenmacher sicher.

Eric wird in der kommenden Saison die Nummer 3 tragen!

Other Articles