Ab sofort wird Franziska Briesenick unsere Oberligamannschaft bei der physiotherapeutischen Betreuung unterstützen. Damit endet die Suche nach Ersatz für die Physiotherapie VITALIS aus Berlin, mit der der FSV 63 im beiderseitigen Einvernehmen die Zusammenarbeit im Oktober beendete.

Franziska Briesenick ist seit 2005 leidenschaftliche Sporttherapeutin. Seit vielen Jahren betreut sie Sportler unterschiedlicher Sportarten. In der Saisonvorbereitung mit Konditionstraining und bei Verletzungen in Zusammenarbeit mit ihrer Ärztekooperation. Hierbei ist es ihr wichtig, ihre Mannschaften zum einen fit, nein, fitter als ihre Gegner zu bekommen und zum anderen sollen ihre Sportler präventiv gegen Verletzungen, durch sportartspezifische Trainingsmethoden trainieren.
Seit 2010 ist Sie selbstständig und gründete 2014 ihre eigene Sporttherapie. „Franzi“ ist begeisterte Sportlerin und Mutter.
Sie ist in Besitz zahlreicher Qualifikationen (u.a. Personal Trainerin, Yoga-Lehrerin, Fitnesstrainerin und Instruktorin für viele Kurse, z.B. Spinning, Tae Bo, Pilates uvm.)
Sie wird mit ihrer langjährigen Erfahrung unser Team ab sofort verstärken und besser machen!

Herzlich Willkommen „Franzi“ in der großen FSV-Familie!