Wie in jedem Jahr organisierte der Vorstand des FSV 63 Luckenwalde den schon traditionellen Neujahrsempfang für Premium-Sponsoren des Vereins, um für die bisherige Unterstützung DANKE zusagen und allen die Arbeit im Verein vorzustellen. Diesmal hatten sich die Vorstandsmitglieder etwas ganz besonderes überlegt und luden die Vereinsunterstützer am 01.02.19 auf die Bühne des Luckenwalder Stadttheaters ein.

Erfreulicher Weise folgten der Einladung ein Großteil der geladenen Gäste.

Zu Beginn der Veranstaltung hielt Präsident Dirk Heinze eine kleine Ansprache und stellte neben den aktuellen Vorstandsmitgliedern auch die Arbeit und die Projekte im Verein nochmals vor. Ein wichtiger Bestandteil seiner Ausführungen waren die im Nachwuchsbereich erreichten Ergebnisse und durchgeführten Projekte im abgelaufenen Jahr. Danach brachte unser Trainer der Oberligamannschaft mit seiner Analyse der aktuellen Saison seines Teams und einem Ausblick auf die Rückrunde und das kommende Spieljahr allen Anwesenden nochmals nahe, wie wichtig ihr Engagement für den Verein war und ist sowie sein wird. Denn ohne die Unterstützung der Sponsoren wäre das Projekt “FSV 63 Luckenwalde” nicht so erfolgreich. Erstmals mit dabei war in diesem Jahr Hendrik Brösel als Vertreter des 1. FC Union Berlin, mit dem der FSV 63 Luckenwalde im Nachwuchsbereich kooperiert und seither auch in der Fußballkooperative der Berliner ein fester Bestandteil ist. Hendrik informierte alle Anwesenden über die Arbeit mit dem FSV 63, die vergangenen Projekte und auch die Möglichkeiten, die solch eine Kooperative für beide Vereine noch bringen kann. Höhepunkt seiner Ausführungen war die Übergabe eines Gastgeschenkes der Unioner an Vereinspräsident Dirk Heinze, mit dem die Partnerschaft beider Vereine nochmals bestärkt wurde. Besonders für unseren Präsidenten war dieser Moment sehr emotional.

Nach der Eröffnung des Buffets, Vorstellung der anwesenden Sponsoren und ersten Gesprächen übernahm Christian O.E. Schulze das Wort und berichtete in einem sehr interessanten und informativen Vortrag über seine Grönlandreise.

Für ihn war es sozusagen die Generalprobe für den darauffolgenden Samstag, an dem er seinen Vortrag an gleicher Stelle vor über 100 Zuhörern nochmals hielt. Ihm gilt ein besonderes Dankeschön für die tolle Abwechslung an diesem Abend.

Nach dem Vortrag ging es für alle Anwesenden dann in die gemütliche Gesprächsrunde. “Netzwerken” war das Stichwort! Es war toll zusehen, wie sich immer wieder unterschiedliche Gruppen bildeten, unterschiedliche Unternehmer sich näher kennen lernten und dadurch auch neue Projekte und Ideen hervorgingen.

“Für uns als Verein ist es wichtig, dass wir unseren Sponsoren solch eine Plattform zum knüpfen von Kontakten bieten können. Im kleineren Rahmen geschieht das bereits immer wieder bei unseren Heimspielen im VIP-Raum des Werner-Seelenbinder-Stadions oder bei anderen vom Verein für die Sponsoren organisierten Veranstaltungen. Zudem wollen wir an solchen Tagen auch auf uns als Verein aufmerksam machen und für uns und unsere Mitglieder werben.

Eine wichtige Rolle spielt dabei, dass wir unseren Nachwuchs mit dem Angebot von Ausbildungsstellen bei unseren Partnern in der Region halten und so auch unsere Partner in der Wirtschaft mit stärken. Alles in allem war auch in diesem Jahr der Neujahrsempfang ein voller Erfolg!” – so Vereinspräsident Dirk Heinze zur Veranstaltung.

 

An dieser Stelle sei nochmals recht herzlichen Dank an das Stadttheater Luckenwalde, um Herr Migulla, für den tollen Rahmen und die musikalische Untermalung Veranstaltung sowie dem Lindencafe Luckenwalde für das wieder exquisite Buffet gesagt!

NEUJAHRSEMPFANG 2019

Bild 1 von 13

Other Articles