Auch der FSV hat am heutigen Vormittag von 10-13 Uhr an der Aktion “Luckenwalde putzt sich” teilgenommen. Vereinsmitglieder und Freunde des FSV´s sammlten Müll, befreiten die Tribüne von Unkraut und fegten das Laub des letzten Herbstes rund um den oberen Rasenplatz. Außerdem wurde das Kassenhaus geputzt und im Eingangsbereich wurden von Toom gesponsorte Blumen eingepflanzt.

Die Helfer am heutigen Tag im Werner-Seelenbinder-Stadion
Fam. Degenkolbe, Fam. Fiebiger, René Tuchart, Manfred Trapp, Ronny Springer
nicht im Bild: Lukas Thoms und Barry Hantke

Felix Degenkolbe, der auch dieses Jahr wieder die Koordination im Putzbezirk 1 übernommen hat, brachte seinen Hochdruckreiniger mit und befreite die Rückseiten einiger Banden auf dem Hauptplatz von Verwitterungsspuren der letzten Jahre.

Im Anschluß an die Putzaktion fuhren alle Helferinnen und Helfer zum Backhaus Burg am Röthegraben. Dort gab es als kleines Dankeschön für jeden Bratwurst, frisch gebackenes Brot und Getränke.

Im Zusammenhang mit dem heutigen Putztag gab es auch schon am Donnerstag die erste Aufräumaktion. Die Garagen auf dem Kunstrasenplatz mussten von einigen unnötigen und defekten Geräten befreit und aufgeräumt werden. Ein Dankeschön an Sebastian Große und Thomas Mill.

Danke an alle Helfer des heutigen Tages.