“Eine nicht perfekte 1. Halbserie der Saison, wo die D1- Junioren einige Punkte sowohl im heimischen Seele als auch auf auswärtigen Geläufen liegen ließen, aber im AOK-Landespokal sind sie auf Kurs und stehen im Viertelfinale.” So lautet das Resümee von Sebastian Große kurz vor Weihnachten.

Die D2 erreichte in der 1. Halbserie einen guten 2. Platz in der Kreisklasse und steigen damit zur zweiten Halbserie in die Kreisliga auf. Da werden sie sich teils mit einem Jahr älteren Spielern messen müssen.

D- Junioren Chef-Trainer Sebastian Große und sein Trainerteam Svend Marschall, Dirk Naumann und Rocco Heuer wünschen allen Spielern/Spielerinnen, Eltern und Fans des FSV 63 Luckenwalde fröhliche Weihnachten und einen verletzungsfreien Rutsch ins neue Jahr!

Ein besonderen Dank gilt an 11teamsports und LUK-Design für die schnelle Abwicklung und Beflockung der beliebten FSV-Hoodies!

Other Articles

1.Männer