Die A-Jugend nutzte eine Woche vor dem Punktspielstart gegen MSV Neuruppin nochmal die Gelegenheit ein gemeinsames Teambuildingwochende im Rahmen der Vorbereitung zu absolvieren. Es sollte die Gelegenheit genutzt werden sich gemeinsam auf die bevorstehende Saison einzuschwören. Am Freitag beginnend mit einem Testspiel gegen die Männermannschaft von Viktoria Jüterbog, welches mit 4:7 verloren wurde, wurde noch im Kloß Stadion gemeinsam Abend gegessen bevor man zum Märkischen Hof fuhr um dort den Abend ausklingen zu lasse. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an den Märkischen Hof.

Am nächsten Morgen wurde um 8 Uhr gemeinsam gefrühstückt und abschließend eine lockere Trainingseinheit absolviert. Nach kurzem Mittagsstopp bei Mika in Luckenwalde fuhr man mit 2 Kleinbussen des Vereins nach Berlin in die Adidas-Base. Hier konnten die Jungs eine 20-minütige Einheit mit einem Athletiktrainer absolvieren. Anschließend wurden 3 Teams gewählt und ein 1-stündiges Turnier untereinander gespielt. Hier gewann das Trainerteam mit Unterstützung von Philipp Helf und Nils Jung ungeschlagen den Titel. Weiter ging es zum Kartland Berlin. Hier wurden die Jungs einschließlich Trainer in 8 Teams eingeteilt und unter aufsiecht des Personals in ein ca.1-stündiges professionelles GoKart Rennen geschickt. Nach Training, Qualifying und Rennen über 45 Minuten gewannen Ben Pienz und Marvin Dann den internen GoKart-Titel. Ein Dankeschön nochmal an den Verein  für die finanzielle Unterstützung. Nach abschließenden Abendessen bei der bekannten Gourmetkette wurde abends wieder im Hotel eingecheckt.

 Am Sonntag absolvierte man dann das letzte Testspiel gegen einen starken Gegner aus Altglienicke und verlor 1:4. Ein gelungenes Wochenende, welches den Sinn auf jeden Fall erfüllt hat und der Start zu einer hoffentlich erfolgreichen Saison werden kann.

Other Articles

1.Männer