Am Mittwoch, den 10.10.18 trafen sich Schüler der Flatowschule Berlin und der Ludwig-Jahn-Schule Luckenwalde in der Hämmerlingstrasse auf dem Gelände des NLZ von Union Berlin zu einem freundschaftlichen Vergleich.

Das Team der Flatowschule bestand aus Sportlern des 1.FC Union Berlin und das Team der Jahn-Schule aus unseren Kickern. Am Ende des Testspiels behielten unsere Jungs mit 5:2 die Oberhand, dabei ist aber zu sagen, dass die Unioner mit jüngeren Spielern angetreten waren.

„Es ist der Anfang einer, wie ich denke, guten Symbiose zwischen beiden Schulen. Bei den Vereinen gibt es diese Kooperation ja bereits. Unsere Kids sehen so im sportlichen Vergleich, wo sie stehen und was sie noch verbessern müssen. Das Ergebnis ist deshalb für mich zweitrangig“ sagte Lehrertrainer Gerald Ritter nach dem Spiel. Er betreut die ballsport- und ringkampforientierte Klasse der Ludwig-Jahn-Schule im Bereich Ballsport.

Vielen Dank an alle Spieler, Trainer und Organisatoren. 
Super Aktion.

Other Articles

Vereinsspielplan
1.Männer