stern des Sports

Anfang des Jahres stießen die Verantwortlichen des FSV 63 Luckenwalde im Internet auf die Möglichkeit, sich für die Auszeichnung „Sterne des Sports“ der VR-Bank Fläming zu bewerben. Durch Vorstandsmitglied Stefan Fiebiger  wurde diese Möglichkeit genutzt und „Paulitos Fussballkindergarten“ als Projekt bei der Jury eingereicht! Die Jury, bestehend aus Presse, Landkreis und VR-Bank, entschied sich letztendlich für unser eingereichtes Projekt als Sieger und krönte unseren Fussballkindergarten zum diesjährigen Preisträger des „Großen Sterns des Sports“ in Bronze. Damit qualifizierte sich unser Fussballkindergarten für die Wahl zum „Stern des Sports“ in Silber, welcher Ende Oktober auf Landesebene vergeben wird.

Der „Stern des Sports“ ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken, durch die Sportvereine für ihr soziales Engagement in gesellschaftlich relevanten Schwerpunktthemen (wie Kinder-und Jugendarbeit) belohnt werden. Damit werden die vielen Projekte der Sportvereine ans Licht der Öffentlichkeit geholt und das ehrenamtliche Engagement gewürdigt!

Neben dem FSV 63 Luckenwalde haben sich noch 7 weitere Projekte für den Stern in Bronze beworben. Auch ihnen zollen wir großen Respekt und Anerkennung für ihre Arbeit. Wir sind stolz im Jahr 2019 als Preisträger ausgewählt worden zu sein und werden das mit dem Preis verbundene Preisgeld sinnvoll für unsere Kinder einsetzen.

Unsere Gratulation geht an dieser Stelle an den zweitplatzierten Verein, den KSV Seehausen e.V. mit dem Projekt: “Wir bringen die Kugel ins Rollen” und an den drittplatzierten Verein, den SV Fläming-Skate e.V. mit dem Projekt: ” Weihnachtsschaulaufen Rollkunstlauf 2018″.

Die Übergabe des Preises fand übrigens am 05.09.19 in den Räumlichkeiten der VR Bank Fläming in Luckenwalde statt, an der neben den Preisträgern auch Vertreter der Presse, des Landkreises und der VR Bank Fläming teilnahmen.

Other Articles

Vereinsspielplan
1.Männer