Endlich stand das 1. Heimspiel in der Rückrunde am letzten Samstag an und nach dem letzten Auswärtssieg wollten die Kids das Spiel gegen MTV Wünsdorf 1910 auch wieder gewinnen.

Leider ging es gleich sehr unglücklich los und sie bekamen in der 1. Minute das 0:1. Das verunsicherte die Kicker und die ersten Minuten wollte nicht viel gelingen.  So fielen in der 11., 12. und 15. Minute die nächsten Toren für den MTV Wünsdorf und es stand 0:4. Die erste gelungene Aktion nutze Basti in der 16. Minute und verkürzte auf 1:4. Als in der 17. Minute Justin das nächste Tor zum 2:4 für unsere Kicker erzielte, kam wieder Hoffnung auf. Durch ein unglückliches Handspiel gab es 9m für den Wünsdorf, welcher auch sicher zum 2:5 verwandelt wurde. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der Halbzeitpause wurden noch einmal ein paar taktische Dinge besprochen.

In der 2. Halbzeit merkte man den Kids an, dass sie alles versuchten, das Spiel doch noch zu drehen. In der 27. Minute fiel dann allerdings das 2:6. Unsere Kicker gaben nicht auf und erspielten sich nun immer wieder Chancen um das Ergebnis zu verbessern. In der 33. und 35. Minute erzielten Basti und Moritz die nächsten Tore fürs unsere Kicker zum 4:6 und wieder kam Hoffnung auf. Jetzt versuchten die Kids alles und konnten in der 40. Minuten wieder durch Moritz das 5:6 erzielten. Dies war dann auch der Endstand.

Leider reichte es nicht mehr ganz, aber Trainer Sven Baldauf lobte seine Kicker dennoch, denn sie haben vor allem in der 2. Halbzeit gut gekämpft und sich Torchancen erarbeitet.

Other Articles