Am Sonntag haben die F1 und F2 ihr Auswärtsspiele gegen die SpG Rangsdorf/Groß Machnow I und IV gewinnen können.

Die F1 zeigte seine Qualität und setzte das Erlernte des letzten Monate hervorragend um.

Nach einer sehr guten ersten Halbzeit tauschte Trainer Marcel Leese in der zweiten Halbzeit häufiger durch und setzte einige Spieler auf ungewohnten Positionen ein, damit sie auch dort Erfahrungen unter Wettbewerbsbedingungen sammeln konnten. Am Ende haben unsere F1- Kicker einen torreichen Sieg einfahren können.

F2 gewinnt nach toller Aufholjagd

Nachdem kurzfristig die Spielstätte geändert wurde, ging es bei schönstem Fußballwetter dann endlich los.

Leider verschliefen unsere Kicker den Start und bekamen in der 2. Minute das 1. Gegentor zum 1:0. Sie ließen sich nicht beirren und versuchten ebenfalls ein Tor zu erzielen. Auf dem hohen Rasen war es aber vor allem in der Anfangszeit schwierig, da die Pässe nicht mit der richtigen Schärfe gespielt wurden. So kam es durch kleine Unachtsamkeiten in der Abwehr in der 10. und 11. Minute zu 2 weiteren Toren für die Spielgemeinschaft und es stand 3:0. Als in der 12. Minute Basti den Ball abfing und diesen am Torwart zum 3:1 vorbei schob, kam wieder Hoffnung auf. Ein schön herausgespielter Spielzug vollendete Finley in der 14. Minute zum 3:2 Pausenstand.

In der 2. Halbzeit versuchten unsere Kicker gleich das nächste Tor zu erzielen, aber in der 22. Minute stand es auf einmal durch ein Sonntagsschuss 4:2 für die SpG Rangsdorf/ Groß Machnow. Unsere Kicker versuchten es immer weiter und kamen in der 25. Minute durch Moritz wieder auf 4:3 heran. In der 28. Minute war es Justin, der mit einem schönen Schuss den 4:4 Ausgleich schaffte. Nun wollten unsere Kicker mehr und erspielten sich immer wieder Torchancen. Aber auch die Abwehr war jetzt sehr aufmerksam und lies dem Gegner keine Chance mehr. Nachdem der Ball wieder einmal erobert wurde, schloss Moritz in der 35. Minute einen Konter ab und erzielte das 4:5. Kurz darauf hatte wieder Moritz die große Chance das nächste Tor zu erzielen, aber leider wurde sein Tor nicht anerkannt. Somit blieb es bis zur letzten Minute spannend, aber unsere Kicker zeigten tollen Teamgeist und belohnten sich mit dem Sieg.

Trainer Sven Baldauf lobte am Sonntag vor allem den Teamgeist, der dazu führte, dass dieses Spiel gewonnen werden konnte.

Danke Kata für die tollen Bilder.

Other Articles

1.Männer
Verein