Am vergangenen Samstag hatte unsere F1 den Hallenkreismeister 2018/19, die SG Südstern Senzig zu Gast. Von Anfang an war es ein Spiel auf Augenhöhe. Durch einen sehr gut herausgearbeiteten Spielzug schoss Felix in der 2. Minute bereits das 1:0. Im weiteren Verlauf gab es für die Senziger mehrere Torchancen. Dank Piet, unserem Keeper, der das ein oder andere mal sehr gut gehalten hat, konnte die Null zur Halbzeit gehalten werden.

In der Pause bemängelte Trainer Marcel Leese die nicht genutzten Torchancen seiner Mannschaft. Dies hat wohl gefruchtet, da kurz nach Anpfiff Noah vorm Strafraum schön abzog und somit das 2:0 erzielte. Danach gab es Torchancen auf beiden Seiten. In der 26. Minute gab Niels den Ball vor dem gegnerischen Tor nicht auf und erzielte somit das 3:0. Danach wurde leider der Fehler gemacht, dass die Abwehr zu weit mit nach vorn ging. Dies nutze Senzig in der 27. und 28. Minute aus und kam zum 3:2 heran. Davon liesen sich unsere Kicker nicht verunsichern und fanden zur alten Form zurück.

In der 39. Minute war es wieder Noah, der das 4:2 zum anschließenden Endstand erzielte.

Fazit des Trainers Marcel Leese: „ Die Jungs haben alles super umgesetzt, was wir vor dem Spiel besprochen haben. Nur in der 1. Halbzeit wurde der Abschluß zu wenig gesucht. Aber insgesamt ein tolles Spiel unserer Jungs.“

Other Articles