Am vergangenen Samstag hatte die F1 ihr erstes Heimspiel gegen TSV Empor Dahme/Mark. Im zweiten Spiel der Saison merkte man schon, dass es schon besser lief als noch die Woche zuvor.

Durch gutes Passspiel und schnelles Spiel nach vorn wurde der Gegner frühzeitig unter Druck gesetzt, wodurch viele Torchancen erspielt wurden. Trainer Marcel Leese probierte heute einige neue Taktiken aus, wobei nicht alle umgesetzt werden konnten.

Ein Kompliment geht an Noah der Torschützenkönig wurde.

 

Other Articles

Nachwuchs
Nachwuchs
Jubiläum des Sommercamps