Letztes Training einer erfolgreichen Saison

Am Donnerstag fand unter der Leitung der Trainer Sebastian Müller-Rawolle und Michael Granda die letzte gemeinsame Trainingseinheit der zuletzt sehr erfolgreichen E1-Junioren statt. 60 Minuten mussten die Kinder nochmal ordentlich schwitzen, dann stand die Auswertung der Saison auf dem Programm. Der gewohnte Saisonabschluss mit Grillwurst und kühlen Getränken konnte aufgrund der aktuellen Situation leider nicht gefeiert werden, aber die Trainer wollten es sich nicht nehmen lassen, sich bei der Mannschaft und den Eltern für die tolle und sehr erfolgreiche Saison zu bedanken.

Ergebnisüberblick

Mit der Landesmeisterschaft (Staffel West), der Vize-Futsal-Landesmeisterschaft sowie das Erreichen der Viertelfinalrunde im AOK Landespokal wurden die Erwartungen mehr als übertroffen.

Marlon

Sebastian Müller-Rawolle

„Da ist ein Team zusammengewachsen, das schwer zu besiegen war“, resümierte der stolze Trainer Sebastian Müller-Rawolle.

Wechsel zu den D-Junioren

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten die Trainer den älteren Jahrgang, der ab nächster Woche sich dem D-Kader anschließen werden.

Trainer Sebastian Müller-Rawolle wird ab nächster Woche den neuen Jahrgang empfangen und mit der Vorbereitung auf die neue Landesligasaison beginnen, während Trainer Michael Granda  sich erst einmal eine Auszeit vom Fußball gönnt. DANKE „Locke“ für die 5 Jahre als Trainer beim FSV. Wir bleiben im Kontakt.

andere Artikel

Hinterlasse eine Antwort