Der erst im Sommer vom Malchower SV nach Luckenwalde gewechselte Daniel Muniz Dos Santos ist nicht mehr Teil der Oberligaelf der Nuthestädter. 
„Er hat bei Vertragsunterzeichnung den Aufwand vermutlich unterschätzt. Trotz unserer Anstrengungen ihm und seiner Familie in Luckenwalde eine Perspektive zu bieten, hat sich Daniel dazu entschlossen, wieder nach Rostock zu gehen!“. – so Vereinspräsident Dirk Heinze zur Personalie Dos Santos.

Auch Trainer Jan Kistenmacher äußerte sich zur Vertragsauflösung mit dem brasilianischen Flügelflitzer. „Es ist schade, dass er diese Entscheidung für sich getroffen hat. Das müssen wir jetzt akzeptieren. Sein Verlust wird uns nicht von unseren Zielen abbringen. Wir haben genug Qualität in der Mannschaft und können auch aus der Landesklassenelf mit Spielern wie Aaron Bogdan und Denys Repetylo quantitativ und qualitativ diesen Verlust mehr als nur kompensieren!“.

Trotz alledem wünschen wir Daniel Muniz Dos Santos alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg!

 

Other Articles