Gestern fand die Hallenlandesmeisterschaft der D-Junioren in der Lausitz-Arena Cottbus statt. Unser Team hatte sich am vorangegangen Wochenende qualifiziert und sie waren dementsprechend motiviert aber auch angespannt.

Im ersten Spiel gewann man gegen das Team vom SV Babelsberg 03 II mit 1:0 durch ein Tor von Arved Lacker. Diesen Schwung konnten unsere Kicker dann im zweiten Spiel der Vorrunde nicht mitnehmen. Gegen den FSV Lok Eberswalde verloren sie mit 0:2. Gegen den RSV Eintracht 1949 wurde dann leider beim 3. Spiel wenige Sekunden vor dem Ende aus einem Unentschieden eine 0:1 Niederlage. Somit belegten unsere D-Junioren den letzten Platz der Vorrunde in der Gruppe A (punktgleich und mit gleichem Torverhältnis mit dem RSV).

Aus der Gruppe B ging der FSV Union Fürstenwalde als 4. hervor. Arved Lacker und Len Neumann erzielten die Tore zum 2:0. Unsere D-Junioren erreichten somit einem sehr guten 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch an das Team und ihre Trainer.

Hallenlandesmeister der D-Junioren im Futsal wurde der 1. FC Frankfurt (Oder) nach einem 1:0-Sieg gegen den SV Babelsberg 03 II. Wir gratulieren recht herzlich.

Other Articles