Im heutigen Heimspiel gegen Oranienburg geriet unsere FSV Elf nach 5 Minuten durch einen Konter in Rückstand. Aufgewacht versuchten sie, dass Ergebnis zu korrigieren. In der 15. Minute war das Leder durch Mohammad Alo eingenetzt. Der Aufschwung wurde in der 18. Minute durch Moritz Wallmann genutzt, um das Spiel zum 2:1 zu drehen. Oranienburg hielt aber weiterhin stark dagegen, so dauerte es bis zur 54. Minute bis der FSV durch Lukas Möckel auf 3:1 erhöhen konnte. So auch der Endstand.

“Nach dem Abpfiff durfte man kurz Spitzenreiterluft schnuppern! Jedoch gewann die RSV Eintracht deutlich, aber der Sprung auf den 2. Tabellenplatz soll unser Geschenk zum 55. Jubiläum sein. Dank an den Verein und Sponsoren, die uns eine tolle Basis geschaffen haben!” So das Statement der C-Junioren nach dem Spiel.

Wir sagen Danke und macht weiter so!